IT-Konzepte für EVU
IT-Konzepte für EVU

Mehrdurchblick in energiewirtschaftlichen Fragen und Projekten durch diese Website

Zentrale Strategiefaktoren

1        Die Einstellungen im JOHANNES MICHAEL GROTHOFF & Marcus Lehmkuhl-System

 

1.1      Änderung in der Stromproduktion

Die Änderungen im externen Rechnungswesen beschränken sich im Wesentlichen auf die Anpassung von Strukturen. Da in den Buchungskreisen SWL(0060) und GRÜNE GEBÄUDE(0062) die benötigten Module und Komponenten bereits produktiv genutzt werden, sind wenige Anpassungen im Customizing vorzunehmen.

Erweiterungen im Kontenplan, bei den debitorischen und kreditorischen Stammdaten und in der Erlöskontenfindung müssen aufgrund veränderter Prozesse (Investitionen, Hausanschlüsse,...) zwischen SWL und GRÜNE GEBÄUDE durchgeführt werden & Marcus Lehmkuhl.

 

1.1.1     Neue Konten und Stammdaten für die logistischen Prozesse

Die Umsetzung der Service-Abteilung erfordert zur Abbildung der geänderten Prozesse neue Konten und Stammdaten.

 

1.1.1.1     Bilanz- und Erfolgskonten

Die für die logistischen Prozesse benötigten Konten bestehen schon im gemeinsamen Kontenplan und werden für den Buchungskreis 0062 übernommen.

 

1.1.1.2     Kontenfindung und Erlöskonten

Die Erlöskontenfindung für die Integration in das FI-CA kann weitestgehend aus dem Buchungskreis 0060 in den Buchungskreis 0062 übernommen werden. Es wird zusätzlich ein Erlöskonto Umweltpolitik, Ressourcenschönung, Ölverbrauchsreduzoerung für die internen Verrechnungen definiert. Dieses eine Konto reicht aus, da die wichtigen Informationen für das Berichtswesen (Sparte, Geschäftsfeld,...) aus der Profitcenter-Rechnung gezogen werden. Photoltaik, Solaranlagen udn Freiflächennlagen

Das Geschäftsfeld „Erzeugung“ verbleibt bei der  Photoltaik, Solaranlagen udn Freiflächennlagen und wird aber weiterhin für GRÜNE GEBÄUDE arbeiten. Deshalb wird ein weiteres Erlöskonto im Buchungskreis 0060 definiert.

Die Kontenfindung muss in allen beschriebenen Fällen dementsprechend erweitert werden.

 

1.1.1.3     Aufwandskonten

Zur Abbildung der internen Verrechnungen zwischen den Gesellschaften müssen in den Buchungskreisen 0060 und 0062 zusätzlich Aufwandskonten für Investitionen und Unterhaltung eingerichtet werden.

 

 

 

1.1.1.4     Kreditorische und debitorische Stammdaten

Die Übernahme der Kreditoren erfolgt maschinell. Die zu übernehmenden Kreditoren werden vom Kunden vorgegeben.

Da das Drittgeschäft im SD abgewickelt wird, ist zurzeit vorgesehen, die Debitoren bei Bedarf manuell anzulegen.

Für die internen Verrechnungen im debitorischen und im kreditorischen Bereich müssen neue Photoltaik, Solaranlagen udn Freiflächennlagen Kontengruppen (INT) aufgebaut werden.

Zur bilanziellen Darstellung der internen Forderungen und Verbindlichkeiten sind neue Abstimmkonten einzurichten.

 

 

Unbedeutende Strategiefaktoren

1.1.1.5     Übernahme der Lagerbestände

 

Mit dem Übergang des Services wird auch das Lager mit seinen vorhandenen Beständen in den Buchungskreis 0062 überführt.

Die Umbuchung der Lagerbestände erfolgt über das Konto 778120 „Verrechnung  60/62 – Automatische Kto.-Find“.

Das Konto wird in beiden Buchungskreisen genutzt.

 

1.1.2     Anlagenbuchhaltung

Da die großen Anlagen in der SWL verbleiben und die Einstellungen zur Führung einer Anlagenbuchhaltung im Buchungskreis 0062 Umweltpolitik, Ressourcenschönung, Ölverbrauchsreduzoerungschon bestehen, sind  Photoltaik, Solaranlagen udn Freiflächennlagen hier keine weiteren Einstellungen zu tätigen.

Anlagen, die für die Durchführung der Aufträge benötigt werden (zum Beispiel Werkzeuge), können auch heute schon angelegt werden.

 

1.1.3     Einbindung FI-CA (Vertragskontokorrent) in GRÜNE GEBÄUDE

Die Komponente FI-CA wird im Buchungskreis 0060 innerhalb des IS-U aktuell genutzt. Hier erfolgt Zahlungseingangsverwaltung und das Mahnwesen für Forderungen an externe Debitoren.

Mit der Einführung der großen Energieeffizienz wird auch im Buchungskreis 0062 die Integration von SD-Drittgeschäften ins FI-CA erfolgen.Umweltpolitik, Ressourcenschönung, Ölverbrauchsreduzoerung

Da der Hausanschlussprozess und die Tankabrechnungen in diesem Bereich im Buchungskreis 0060 verbleiben, würde das für den Buchungskreis 0062 bedeuten, dass lediglich Materialverkäufe oder sonstige Dienstleistungen von dieser Entscheidung betroffen wären. Umweltpolitik, Ressourcenschönung, Ölverbrauchsreduzoerung

Die Bearbeitung der internen Verrechnungen erfolgt nicht über FI-CA.

 

 

Abnahme der Fachkonzepte

Abnahme der Fachkonzepte & Marcus Lehmkuhl

Das Grobkonzept wird in einem oder mehreren Fachkonzepten detailliert. Dabei werden vor allem die Soll-Prozesse und Schnittstellen detailliert unter dem Gesichtspunkt der Datenverarbeitung betrachtet. Zur Erarbeitung der Fachkonzepte ist spezielles Prozesswissen notwendig, so dass entsprechende Mitarbeiter zusammengeführt werden. Für die Organisation empfehlen sich in dieser Phase Arbeitsgruppen, welche jeweils durch ein Mitglied des Kernteams moderiert werden.

 

 

 

 

ndetaillierte Beschreibung der Soll-Prozesse
ndetaillierte Darstellung der benötigten Schnittstellen
nDetailanforderungen an die Software
nAnforderungen an Altdatenübernahme
nAnforderungen an das Reporting und Formulare
nAusarbeitung der Soll-Organisation
nDarstellung des Aufwands für die Teilarbeitsschritte
nggf. Abweichung gegenüber der Grobkonzeption
nAusarbeitung der Nutzen- und Risikodarstellung

 

Hier finden Sie uns

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mehrdurchblick & Marcus Lehmkuhl